Ferienwohnungen 65 - Ferienwohnungen Villa Meier

 Villa Meier
Logo Villa Meier Kühlungsborn

 Villa Meier


Villa Meier


Villa Meier
Villa Meier
Logo Villa Meier Kühlungsborn

 Villa Meier

Direkt zum Seiteninhalt
Ferienwohnung II 65m²


65 qm Wohnfläche für bis zu vier Personen, separates großes SCHLAFZIMMER sowie ein verstecktes, gemütliches DOPPELBETT
im Wohnbereich, eine gut ausgestattete KÜCHE und ein helles freundliches BAD mit Dusche und WC
Ferienwohnung Villa Meier
Ferienwohnung Villa Meier
Ferienwohnung Villa Meier
Ferienwohnung Villa Meier
Ferienwohnung Villa Meier
Ferienwohnung Villa Meier

Preis für die Wohnung

Hauptsaison * 01.05 -30.09. = 85 € je Nacht für 2 Pers.
Nebensaison * 01.10.-30.04. = 80 € je Nacht für 2 Pers.
Feiertage gelten als Hauptsaison.
Für jede weitere Person  15 € je Nacht.          

Unser Service

Wir bieten alles inlusive, das rundum Sorglospaket für unsere Gäste.
Sie machen Urlaub wir kümmern uns um Ihr wohlbefinden.
Viele Extras * und keine weiteren oder vesteckten Kosten bis auf die ortsübliche Kurtaxe.

Alles inklusive: z.B. Bettwäsche · Handtücher ·Geschirrtücher · Geschirrspültabs · Kaffeefiltertüten · Küchenrolle · Toilettenpapier
Bügeleisen und Brett ·  Wäscheklammern · Fön · Abfallbeutel ·
PKW Stellplatz · und Endreinigung

Ein Seebad mit Tradition und Südseeflair

Die Stadt Kühlungsborn ist seit Mitte des 19. Jahrhunderts als Badeort bekannt.
Fast so lange gibt es übrigens unser traditionsreiches Haus die “Villa Meier“ im Ortsteil Ost. Aus jener Zeit stammen noch viele Beispiele der Bäderarchitektur die Sie in Kühlungsborn gerade in der Ostseeallee finden. Badeurlaub hat in Kühlungsborn Tradition. Der Grundstein für das heutige Ostseebad an der Mecklenburger Bucht wurde bereits Mitte des 19. Jahrhunderts gelegt. Wussten Sie zum Beispiel das auch der Strandkorb im Ostseebad Kühlungsborn erfunden wurde und dann Einzug in die ganze Welt hielt. Kühlungsborn verbindet den Charme vergangener Zeiten mit dem Komfort von heute und macht gerade deshalb seinen unwiderstehlichen Reiz aus.
Schlendern Sie auf Deutschlands längster Strandpromenade ( 6,5 km ) und lassen Sie den Blick hinaus aufs weite Meer schweifen.
Ein besondere Anziehung für große und kleine Eisenbahnfreunde strahlt die Dampf-Schmalspurbahn „Molli“ aus. Sie verkehrt in der Hochsaison tagsüber im Stundentakt mit zwei Zügen, die sich jeweils kurz vor der vollen Stunde in Heiligendamm kreuzen. In Bad Doberan bestehen sowohl von und nach Rostock als auch von und nach Wismar gute Anschlüsse. Kühlungsborn wird auch die grüne Stadt am Meer genannt denn Sie ist von einer einmaliger Landschaft und Natur umgeben. Der zentral gelegene Kühlungsborner Stadtwald ist etwa 133 Hektar groß und verbindet die beiden Ortsteile Kühlungsborn-Ost und Kühlungsborn-West.
Der Stadtwald - die grüne Oase im Herzen des Ostseebades - ist ausgestattet mit einem komfortabel angelegten Wegenetz, Lichtungen und Rastgelegenheiten und lädt Sie zum erholsamen Spazieren und Verweilen, Wandern und Radfahren ein. Er verfügt ebenfalls über einen großen Kletterwald und weitere Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen.
Ein beliebtes Ausflugsziel der Feriengäste bildet die 1991 fertiggestellte, 240 m lange Seebrücke und Kühlungsborn Ost.
Sie gilt als eines der Wahrzeichen des Ortes und ist eine der insgesamt 189 Seebrücken in Mecklenburg-Vorpommern. Hier legen auch Ausflugsschiffe zur Seereise ab.
Ursprünglich waren die Seebrücken Mecklenburg’s einzig als Landungsbrücken für Ausflugsdampfer und Fähren gedacht. Schnell avancierten Sie aber zu stattlichen Stege und lebhaften Spazierpfaden. Der Kühlungsborner Bootshafen wurde im Jahre 2003 eröffnet.  und bietet Platz für ca. 400 Boote und eine direkten Zugang zur See. Der Hafen liegt ca. 500 Meter östlich von der Kühlungsborner Seebrücke und dem Stadtzentrum Ost und ist mit seiner Promenade, der Mole und den Bootsstegen sowie mit seinen Boutiquen, Restaurants etc. ein beliebtes Ausflugsziel. Westlich des Hafens hat sich durch neue Strömungs-verhältnisse eine breite Badebucht mit sehr flachem Wasser gebildet.
Zurück zum Seiteninhalt